Das Kapostropheum

Die Kapostroph-Gruselgalerie

HomepageHomepage KlugscheißerKontaktImpressum

HaupteingangNeuesWas soll das ganze?Das ist doch jetzt erlaubt?Das AnführungszeichenproblemSternchen/StatistikKAPOXSucheDiskussionPresseLinks

Genitiv: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18    Plural: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17    Interpunktion: 1 2 3 4    Imperative: 1 2    Verbformen: 1 2    Diminutiv: 1    Kombipakete: 1 2    Fremdsprachen: 1 2    Ver(w)irrte Akzente: 1 2    Mehr wäre mehr: 1    Völlig willenlos: 1 2 3 4 5 6 7   


Der andere Klassiker.

Der 14. Teil der Kategorie Plural


 
Zum Leben vielleicht. Aber zum schöner Wohnen?
Vielen Dank an Robert Wessling.



12. 9. 2003

Nach oben
 
Tips zur Zeichensetzung.
Vielen Dank an Robert Wessling.



12. 9. 2003

Nach oben
 
Nein, aus Frankreich kommt dieser Trend ja nun bestimmt nicht. Auf der anderen Rheinseite hat man ja bekanntlich ein deutlich schärferes Auge auf alberne Anglizismen.
Vielen Dank an Robert Wessling.



12. 9. 2003

Nach oben
 
Um den „empfehlen“-Button werde ich jedenfalls einen großen Bogen machen.
Tobias Migge auch.



12. 9. 2003

Nach oben
 
Kann ich bitte mal den Abdeckstift haben?
Gefunden von Wilfried Hellwig.



12. 9. 2003

Nach oben
 
Und das meinem Alter-Ego-Tier, brr.
Eingereicht von Dani.

Zu Dani



12. 9. 2003

Nach oben
 
Das tut ja auch noch logisch weh. Noch mehr kann ich rausholen, indem ich die Raubkopien gar nicht erst mache und das Geld für die Rohlinge und diese Software spare.
Eingereicht von Uwe Haleksy.



12. 9. 2003

Nach oben
 
Ein doppelter Plural, dessen zweite Instanz ihn auch noch hier in die Galerie katapultiert hat. An den präsenten Versuchsbeschreibungen war für erfahrene Experimentalisten abzulesen, daß es in etwa um das Anfängerpraktikum bis ca. Praktikum I geht, ca. viertes plusminus ein Semester. Also noch viel Zeit, um das dumm Sterben zu verhindern.
(Anmerkung: Im Physikstudium macht man ca. vier Laborpraktika:
– Anfängerpraktikum
– Praktikum I
– Praktikum II
– Fortgeschrittenenpraktikum
Die Bezeichnungen können von Uni zu Uni variieren.)
Gefunden von Eberhard Sutter.



13. 9. 2003

Nach oben
 
Ob auch Jobs oder Praktika als Korrekturleser vergeben werden?
An der TU Dresden gefunden von Eberhard Sutter.



13. 9. 2003

Nach oben
 
Wenn man damit was saubermachen will, könnte man doch gleich beim Namen damit anfangen.
Selbst gesehen.



19. 9. 2003

Nach oben
 
Na, ob das Original ist?
Fragt sich auch Jan Weinmann.



19. 9. 2003

Nach oben
 
Nehmt doch einfach einen der Akzente als Komma zwischen „fragen“ und „wir“, dann ist das wenigstens ein bißchen geradegerückt. Wie Christian schon richtig anmerkt: erstaunlich, daß es keine „AGB´s“ gibt.
Eingeschickt von Christian Hardt.



20. 9. 2003

Nach oben
 

Schade, mit etwas Wind hätte man hoffen können, daß der Kapostroph weggeblasen wird. Außerdem ist ein Schott eigentlich ein Schiffsbauteil, und zwar eine wasserdichte Querwand. So macht man ein Cabrio unsinkbar, ganz neu bei Porsche: Der Boxster „Titanic“.

Was die meinen, aber nicht formulieren können, ist ein Windschutz oder -abweiser.
Aufgeschnappt von Frank Grummich.



22. 9. 2003

Nach oben
 
So neu nun auch wieder nicht.
Eigenes Fundstück



1. 10. 2003

Nach oben
 
Zeichensetzungs-CD-ROMs werden es wohl nicht gewesen sein.
Selbst eingesammelt.



1. 10. 2003

Nach oben
 
Zeichensetzung reorganisieren wäre auch schon nicht schlecht.
Findet auch Michael Spohn.



1. 10. 2003

Nach oben
 
Es tut schon sehr weh, aber beim Samstag muß man ihn wohl stark zähneknirschend hinnehmen. Kein Pardon für den Newsletter.
Gefunden von Kilian Evang.

Zu Kilian



11. 10. 2003

Nach oben
 
Der trägt sogar zum KAPOX bei.
Anonymus



11. 10. 2003

Nach oben
     
Das eigentliche Exponat ist rechts unten, aber ich fand den Rest so abgefahren, daß ich es nicht freigestellt habe. Was kommt als nächstes? Penisvergrößerung durch Handauflegen? Scheint mir nicht abwegig.
Gefunden von Matthias Zeichmann. Gero Zahn hat nochmal eine Ausschnittbearbeitung spendiert.



11. 10. 2003

Nach oben
 
Nein, nicht mal geschenkt.
Geschenkartikelgeschäft in Bamberg
Auch nicht für Thomas Maack.



11. 10. 2003

Nach oben