Das Kapostropheum

Die Kapostroph-Gruselgalerie

HomepageHomepage KlugscheißerKontaktImpressum

HaupteingangNeuesWas soll das ganze?Das ist doch jetzt erlaubt?Das AnführungszeichenproblemSternchen/StatistikKAPOXSucheDiskussionPresseLinks

Genitiv: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18    Plural: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17    Interpunktion: 1 2 3 4    Imperative: 1 2    Verbformen: 1 2    Diminutiv: 1    Kombipakete: 1 2    Fremdsprachen: 1 2    Ver(w)irrte Akzente: 1 2    Mehr wäre mehr: 1    Völlig willenlos: 1 2 3 4 5 6 7   


Der Klassiker. Englisch sprechen wollen, aber nicht können. Die Absicht mag in der Regel sein, einen weltläufigen Eindruck zu schinden, aber, wie so oft, ist gekonnt so weit weg von gewollt wie gut gemacht von gut gemeint.

Der 8. Teil der Kategorie Genitiv


 
Man hätte ihn auch weglassen können. Dann wäre er aber bei den Agovis gelandet.
Das große Robert-Wessling-Update



13. 5. 2003

Nach oben
 
Da hat sich wohl eine Pille selbständig gemacht.
Das große Robert-Wessling-Update



13. 5. 2003

Nach oben
 
Herzlich willkommen bei der Teilnahme an dieser Ausstellung.
Das große Robert-Wessling-Update



13. 5. 2003

Nach oben
 
Von ’Sevilla?
Das große Robert-Wessling-Update



13. 5. 2003

Nach oben
 
Genauso zuverlässig wie diese Beschriftung? Na, ich danke.
Das große Robert-Wessling-Update



13. 5. 2003

Nach oben
 
Vielleicht ist der Laden ja eine Innovation. Seine Schreibweise jedenfalls nicht.
Das große Robert-Wessling-Update



13. 5. 2003

Nach oben
 
Spezialist wofür?
Das große Robert-Wessling-Update



13. 5. 2003

Nach oben
 
Hier residiert also ein Kiezfriseur, der Bernt gehört, ja?
Das große Robert-Wessling-Update



13. 5. 2003

Nach oben
 
So langsam könnten die Friseure hier mal eine Interessengemeinschaft aufmachen.
Das große Robert-Wessling-Update



13. 5. 2003

Nach oben
 
Und Roberts Fundstück.
Das große Robert-Wessling-Update



13. 5. 2003

Nach oben
 
Ich setze diesen Apostroph auf die 37.
Das große Robert-Wessling-Update



13. 5. 2003

Nach oben
 
Ich mußte sogar erst überlegen, ob Plural oder Genitiv. Bis zum notwendigen Umdenken hat’s ein paar Sekunden gedauert.
Das große Robert-Wessling-Update



13. 5. 2003

Nach oben
 
Neubau-Modeschmuck im Herzen „Dahlems“.
Das große Robert-Wessling-Update



13. 5. 2003

Nach oben
 
Doch wohl eher Glasperlen.
Das große Robert-Wessling-Update



13. 5. 2003

Nach oben
 
Hihihi, und da bin ich heute noch dran vorbeigefahren und hatte die Kamera nicht griffbereit.
Das große Robert-Wessling-Update



13. 5. 2003

Nach oben
 
Puh, mach’ ich jetzt einen Kalauer über Europaletten?

Nö.

Das große Robert-Wessling-Update



13. 5. 2003

Nach oben
 
Vielleicht fällt der Kapostroph runter, wenn er die Bässe schön aufdreht.
Das große Robert-Wessling-Update



13. 5. 2003

Nach oben
 
Woanders hab’ ich doch eine Gaby mit Friseursalon? Vielleicht könnten die sich zusammentun.
Das große Robert-Wessling-Update



13. 5. 2003

Nach oben
 
Und mit was handelt Gunnar da?
Das große Robert-Wessling-Update



13. 5. 2003

Nach oben
 
Im Sanitärbranchenjargon … ja genau.
Das große Robert-Wessling-Update



13. 5. 2003

Nach oben