Das Kapostropheum

Die Kapostroph-Gruselgalerie

HomepageHomepage KlugscheißerKontaktImpressum

HaupteingangNeuesWas soll das ganze?Das ist doch jetzt erlaubt?Das AnführungszeichenproblemSternchen/StatistikKAPOXSucheDiskussionPresseLinks

Genitiv: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18    Plural: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17    Interpunktion: 1 2 3 4    Imperative: 1 2    Verbformen: 1 2    Diminutiv: 1    Kombipakete: 1 2    Fremdsprachen: 1 2    Ver(w)irrte Akzente: 1 2    Mehr wäre mehr: 1    Völlig willenlos: 1 2 3 4 5 6 7   


Der Klassiker. Englisch sprechen wollen, aber nicht können. Die Absicht mag in der Regel sein, einen weltläufigen Eindruck zu schinden, aber, wie so oft, ist gekonnt so weit weg von gewollt wie gut gemacht von gut gemeint.

Der 6. Teil der Kategorie Genitiv


 
Ebenfalls unterwegs.
Hat meine Beifahrerin eingefangen.



7. 9. 2002

Nach oben
 
Die Würst’l könnte man trotz Folklorevorbehalt gerade noch durchgehen lassen, nicht aber, daß sie des Schwein‘s sind. Man beachte an dieser Stelle übrigens die sehr seltene Verwendung eines einfachen englischen Anführungszeichens!
Dank an Benjamin Greiner.



21. 11. 2002

Nach oben
 
Wenigstens ist ein Bindestrich dort, wo einer hingehört. Der Akzent hinten ist übrigens falschrum, gab wohl nur die eine Sorte.
Dank an Frank Jermann



21. 11. 2002

Nach oben
 
Schwieriger Fall! Wenn schon westfälischer Genitiv, liebe Hip-und-volksnah-Strategen von den Sozen, dann auch mit Dativpronomen („Ich wähle der Doris …“) und Doris’ Mann dann natürlich desgleichen („… ihrem Mann …“) und selbstverständlich ohne Apostroph – das ist ja die Pointe dabei.
Der kam vom „Glasiator“.



21. 11. 2002

Nach oben
 
… sieht bedauerlicherweise vermutlich mittlerweile genau so aus. Warum nicht gleich „durchschnitt´s“, weiß der Himmel.
Vielen Dank an Guido Kleinhubbert.



21. 11. 2002

Nach oben
 
Die sollten mal Apostrophe verkaufen. Sind ja genug da.
Bekam ich von Jost Wolf.



21. 11. 2002

Nach oben
   
Der schreibt sich sonst bestimmt „Ronnie“ und behauptet fortan, das da sei also richtig. Glaube ich aber nicht, ätsch!
Der kam Madeleine vor die Linse.



24. 11. 2002

Nach oben
 
Klarer Fall, waren wohl ein paar Glühwein zuviel vor dem Buchstabenkleben.
Seinen Glühwein woanders trinkt Michael Schultz.



24. 11. 2002

Nach oben
 
Noch so eine Ine’z-Form? Man weiß es nicht.
Hierüber stolperte Pia Reichert.



24. 11. 2002

Nach oben
 
Die große Heise-Forum-Fundgrube.
Vielen Dank an Torsten Kleinert.



25. 11. 2002

Nach oben
 
Aus der Spiegel-Netzwelt, die sich sonst eher verdient macht.
Vielen Dank an Torsten Kleinert.



25. 11. 2002

Nach oben
 
Philipps Zeichensetzungstip: „Veronas Anlagetipp“
Auch Torsten Kleinerts Tip.



25. 11. 2002

Nach oben
 
Ich finde, das ist noch nicht endgültig.
Vielen Dank an Torsten Kleinert.



25. 11. 2002

Nach oben
     
Aus der Landkarte eines Fantasyspiels.
Ich war der Kartenleser.



25. 11. 2002

Nach oben
 
Den kann ich auch bei den Agovis nochmal verwenden.
Selbst gesehen.



25. 11. 2002

Nach oben
 
Riesengroß an einer Fassade gegenüber des Hamburger Hauptbahnhofs.
Selbst geknipst.



25. 11. 2002

Nach oben
 
Bei den Korrekturlesern sparen sie dann wohl auch.
Weiß noch nicht, ob ich mit denen mal fliege.



25. 11. 2002

Nach oben
 
Dem Vernehmen nach hat das wohl auch nichts genützt.
Den sah Christian Hardt.



13. 12. 2002

Nach oben
   
Wie Dani schon korrekt anmork, die Ausflucht, es handele sich um womöglich um jemanden namens „Norberts“, fällt eindeutig aus.
Wie gesagt, Dani.

Zu Dani



13. 12. 2002

Nach oben
 
Ich bin Teetrinker.
Hartwig Knoops vielleicht auch.



13. 12. 2002

Nach oben